Brief aus Berlin 13. Ausgabe 2015Flüchtlingspolitik

Einwanderungs- und Asylrecht in Deutschland

Foto von dem Artikel 16a im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland zum Asylrecht

Die Flüchtlingssituation in Europa beschäftigt zurzeit Politiker, Medien und Bürger gleichermaßen. Bei der Vielzahl von Begrifflichkeiten in der Debatte um Einwanderung und Asyl den Überblick zu behalten, fällt nicht leicht. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen der Zuwanderung aus humanitären Gründen von Menschen, die in Krisen- und Kriegsregionen verfolgt werden und die u. a. in Deutschland Asyl suchen, und der Zuwanderung aus wirtschaftlichen Gründen, von der sich Menschen aus wirtschaftlich schwachen Regionen einen besseren Lebensstandard und finanzielle Sicherheit erhoffen.

Welche Regelungen der Gesetzgeber zu Fragen des Einwanderungs- und Asylrechts in Deutschland bereits vorsieht, finden Sie auf der Homepage des zuständigen Bundesministeriums des Innern sowie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Kühler Sommer – Heißer Wahlkampf! Der Sommer ist fast schon vorbei, das Wetter eher kühl, doch dafür tobt der Wahlkampf bei mir im Wahlkreis umso heißer. Es macht mir großen Spaß mit den Menschen ins Gespräc…weiterlesen

Letzter Newsletter vor der Sommerpause Diese Woche stand ganz unter dem Zeichen der Diskussion um die "Ehe für alle". Mit dem erzwungenen Antrag auf Abstimmung hat sich die SPD als Koalitionspartner verabschiedet…weiterlesen

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen