HildesheimLandwirtschaftSarstedtWahlkreis

Besuch im „Grünen Klassenzimmer“

Ute Bertram und eine Schulklasse im

Auf Einladung des Landvolks Hildesheim begleitete Ute Bertram diese Woche eine Schulklasse bei ihrem Ausflug ins „Grüne Klassenzimmer“ in Sarstedt. Auf dem Rundgang über das Lehr- und Forschungsgut Ruthe lernten die Schulkinder aus erster Hand die regionale Landwirtschaft kennen.

Wie entsteht Brot? Wo kommen die Eier her? Spätestens nach diesem Besuch wusste das jedes Kind. Sei es Rinderfütterung, Melkroboter oder Hühnerhaltung – alles wurde erklärt, und oft konnten die Schulkinder selbst mitmachen. Diese außerschulische Lehrveranstaltung findet regelmäßig im Rahmen des vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union geförderten Projektes „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ statt.

„Ich kann den Besuch nur wärmstens empfehlen“, so Ute Bertram. „Und ich sage einmal mehr: Die deutsche Landwirtschaft ist viel besser als ihr Ruf.“

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen