BraunschweigLandtagWahlkreis

CDU-Landesparteitag

Ute Bertram mit Spitzenergebnis in den Landesvorstand gewählt

CDU Bundestagsabgeordnete Ute Bertram mit CDU Landesvorstand David McAllister in einem großen Raum voller Menschen

„Die Alfelder CDU-Bundestagsabgeordnete Ute Bertram ist während des CDU-Parteitags in Braunschweig am 12. September als Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt worden. Bertram ist eine von 15 gewählten Beisitzern. Die 53-Jährige erreichte mit 289 von 325 Stimmen neben Barbara Thiel (59) aus Springe mit ebenfalls 289 Stimmen und Cora-Jeannette Hermenau (57) aus Hannover mit 288 Stimmen das beste Wahlergebnis.

„Ich bin stolz darauf, dass ich das beste Stimmergebnis aller Beisitzer erzielt habe. Sicher hat es auch damit zu tun, dass ich 2013 erstmals seit fast 45 Jahren das Direktmandat gewonnen habe“, erklärt Bertram. Das Ergebnis sei ein Zeichen, dass man ihr zutraue, auch im Landesvorstand Verantwortung zu übernehmen, um gute Politik für Niedersachsen zu machen. „Besonders wichtig ist mir, dass mein Wahlkreis Hildesheim eine Stimme in Hannover hat“, so Bertram. Die Beisitzer unterstützen den CDU-Landesvorstand mit seinem wiedergewählten Landesvorsitzenden David McAllister. (AZ berichtete). Bd“

(Bericht aus der Alfelder Zeitung vom 15.09.2014 mit dem Originaltitel „Ute Bertram ist Beisitzerin im Landesvorstand“)

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen