Kultur und Medien

Die AG Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion geht in Klausur

Ute Bertram mit den Mitgliedern der AG Kultur und Medien der CDU/CSU im Deutschen Historischen Museum vor einem Ausstellungsplakat

Im Rahmen der Haushaltsverhandlungen hat sich die AG Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu einer Klausur ins Deutsche Historische Museum begeben. Besprochen wurden neben dem Etat 2014 für Kultur und Medien unter anderem die Themen Provenienzforschung und Kinodigitalisierung: Was im Koalitionsvertrag steht, gilt es Schritt für Schritt umzusetzen. Mir persönlich ist wichtig, dass wir gezielt die Kultur im ländlichen Raum in den Blick nehmen. Nicht zuletzt wegen des demografischen Wandels müssen wir auch als Bund dafür sorgen, dass das Kulturangebot auf dem Land für alle zugänglich ist und bleibt.

Berlin – Im Bild sehen Sie, von links nach rechts: den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Kretschmer, Dr. Astrid Freudenstein, Ute Bertram, Yvonne Magwas, Ansgar Heveling (Obmann im Ausschuss für Kultur und Medien), Marco Wanderwitz (Sprecher für Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Dagmar Wöhrl, Johannes Selle, Ursula Groden-Kranich, Ulrich Petzold und Heinrich Zertik.“

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen

Meine Woche in Berlin    weiterlesen