AsylpolitikFlüchtlingspolitikSarstedtWahlkreis

„Ein Stück Normalität“

Flüchtlingslager Sarstedt wird familienfreundlich

Ute Bertram im Flüchtlingslager Sarstedt mit dem Leiter und der Bürgermeisterin der Stadt

Wie hat sich das Flüchtlingslager in Sarstedt verändert? Das wollte ich bei meinem zweiten Besuch wissen. Der Leiter der Einrichtung Klaus Bruns von den Johannitern waltet mittlerweile über 850 Flüchtlinge – vorwiegend Syrer, Iraker, Afghanen und Eritreer. Um den Überblick zu behalten, haben die Johanniter Hausausweise erstellt, die die Flüchtlinge alle drei Tage durch einen Scanner ziehen müssen.

Mittlerweile hat sich das Lager vom Provisorium zu einer „richtigen“ Aufnahmeeinrichtung gemausert. Toll fand ich, dass sich die Kinder dort in einer riesigen Halle wie in einem Indoor-Spielplatz austoben können. In einer Disco-Ecke können die Jugendlichen tanzen. Und in einem Kleinkindraum nähen Mütter an Nähmaschinen und legen sogar ihr Kopftuch ab. Für dieses Stück Normalität sind die Ankommenden sehr dankbar. Übrigens wurde im Oktober ein Baby dort geboren, das die Eltern Angela genannt haben! Auch der syrische Tischler Wail Musa (im Bild) wollte ein Zeichen setzen: aus Dankbarkeit hat er eine Moschee aus Pappe mit Weihnachtsdekoration neben einer christlichen Kirche gebaut.

Zwar läuft nicht alles reibungslos, aber der Besuch hat mir Mut gemacht. Angela Merkels Politik der offenen Grenzen ist eine Herausforderung für uns alle – wenn wir sie annehmen, kann die Aufgabe gelingen!

Hier finden Sie den Bericht der „Hildesheimer Allgemeinen Zeitung – Nachrichten aus Hildesheim und der Region“ dazu.

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen