FlüchtlingspolitikFredenSyrienWahlkreis

Familie Khaloussi aus Syrien wieder vereint

Susanne Vassel, Klaus Schaffers, Hans-Joachim Stödter, Ute Bertram MdB, Mahmoud Khaloussi, Mohamad Khaloussi, Yazan Khaloussi, Amna Dweidariria, Abdulrahman Khaloussi, Bernd Westphal MdB, Rüdiger Paulat, Brigitte Pothmer MdB als Gruppe vor einer grünen, bewaldeten Wiese

Ein Ereignis hat mich in dieser Woche besonders erfreut: Seit Dienstag ist die syrische Familie Khaloussi aus Aleppo wieder vereint. Nach zehn Monaten konnte Mohamad Khaloussi seine Frau und seine drei Kinder endlich in die Arme schließen. Der Mikrobiologe, der in einem Krankenhaus in Aleppo gearbeitet hatte, war im November 2014 nach Freden geflüchtet. Seine Familie blieb in der syrischen Heimat, da eine Flucht zu gefährlich gewesen wäre. Durch unsere gemeinsamen Bemühungen haben wir Bundestagsabgeordnete aus Hildesheim und der Runde Tisch Freden in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis erreicht, dass die Familie von Mohamad Khaloussi nun ebenfalls nach Deutschland einreisen konnte und hier in Sicherheit ist.

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen