FinanzhilfeGriechenland

Griechenlandhilfe: Verlängerung zugestimmt

CDU Bundestagsabgeordnete Ute Bertram vor einer hellen Wand

Die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram hat in der Sitzung des Bundestages am 27. Februar der Verlängerung der Stabilitätshilfe für Griechenland trotz schwerwiegender Bedenken zugestimmt. Hierzu hat sie eine „Persönliche Erklärung“ zu Protokoll des Bundestages gegeben. Insgesamt haben rund 100 Bundestagsabgeordnete eine solche Erklärung abgegeben. Ute Bertram: „In der heutigen Entscheidung ging es nicht um ein neues Programm mit frischem Geld für Griechenland.

Es ging um die Verlängerung des Finanzhilfeprogramms vom März 2012 um vier Monate. Damit soll der neuen griechischen Regierung die Chance gegeben werden, den Verpflichtungen des Landes nachzukommen. Wenn die griechische Regierung Änderungen am Programm vornehmen will, muss sie nachweisen, dass dadurch die Konsolidierungsziele eingehalten werden. Sonst gilt: It’s over.“

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen