AsylpolitikElzeWahlkreis

Gute Neuigkeiten für das THW

Ute Bertram mit Mitarbeitern des Technischen Hilfswerks vor LKW

Die Firma Freytag aus Elze in meinem Wahlkreis ist auf den Karrosseriebau spezialisiert. Das Familienunternehmen beliefert deutschlandweit unter anderem die Bundeswehr, das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr. Am 28. November war ich bei der Übergabe von zwölf LKW-Kippern an das THW dabei. Vom THW sehnlichst erwartet, machten sich die Kraftwagen sofort auf den Weg zu ihren deutschlandweiten Einsatzorten – jeder in eine andere Richtung.

Auch aus dem Bundestag gab es gute Neuigkeiten für das THW: Der Etat im laufenden Jahr wurde um 43 Millionen Euro aufgestockt. Knapp die Hälfte davon stammt aus dem Asylpaket. Damit sollen vor allem erhöhte Ausgaben in der Flüchtlingshilfe durch den Verdienstausfall ehrenamtlicher Mitarbeiter kompensiert werden.

2016 soll der Haushalt des THW dann noch einmal um 36 Millionen aufgestockt werden. Davon werden auch die Ortsverbände in Hildesheim, Sarstedt und Elze profitieren.

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen