GesundheitHildesheim

Reanimation kann Leben retten!

Die bundesweite Woche der Wiederbelebung vom 19. bis 26. September 2015

Einem Menschen, der sich in unmittelbarer Lebensgefahr befindet, das Leben zu retten, ist eine der wertvollsten Handlungen, zu der wir fähig sind. Im Falle eines plötzlichen Herzstillstandes ist fast jeder zur lebensrettenden Herzdruckmassage in der Lage. Zu häufig fehlt aber der Mut zum Helfen, zu groß ist die Angst, etwas falsch zu machen. Dabei ist es so einfach!

In der letzten Woche habe ich selbst an einer Reanimations-Schulung der Deutschen Herzstiftung teilgenommen und einen großartigen Hinweis bekommen. Wer kennt nicht den Ohrwurm der Bee Gees, „Stayin‘ Alive“? Und wie passend, dass ein Song mit diesem Titel den Rhythmus für die richtige Frequenz der Herzdruckmassage vorgibt: „Ha, ha, ha, ha (stayin‘ alive)“. In diesem Takt sollte das Brustbein 100 bis 120 Mal pro Minute fünf bis sechs Zentimeter nach unten gedrückt werden.

Um noch einmal für das wichtige Thema zu sensibilisieren, findet vom 19. bis 26. September 2015 im Rahmen der Kampagne Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation die bundesweite Woche der Wiederbelebung statt. Eine Änderung für die Laien-Reanimation soll auch die Hemmschwelle vor der Wiederbelebung abbauen: Es wird keine Mund-zu-Mund-Beatmung mehr empfohlen, sondern nur noch die Herzdruckmassage und – wenn möglich – der Einsatz eines Defibrillators.

In Hildesheim beteiligt sich das Helios Klinikum, Senator-Braun-Allee 33, an der Aktionswoche und lädt am 22. September 2015 um 18:30 Uhr zu einem Vortrag mit anschließender Reanimations-Schulung in den Konferenzsaal ein.

Fassen auch Sie sich ein Herz – jeder kann Leben retten!

Persönliche Erklärung zum Ausgang der Bundestagswahl Leider hat es für meinen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag nicht gereicht. Um den Wahlkreis Hildesheim erneut zu gewinnen, fehlten mir am Ende genau 1.992 Stimmen, (1,2%). …weiterlesen

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen