ErnährungLebensmittelVerantwortung

Zu gut für die Tonne!

1. Bundespreises für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Banner Zu gut für die Tonne vom Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung mit einem lachenden Brot, Apfel und Kartoffel auf einem grünen Siegertreppchen

Laut einer Studie der Universität Stuttgart landet etwa ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel auf dem Müll. Dies entspricht unvorstellbaren 1,3 Milliarden Tonnen pro Jahr. Leider werden  auch in Deutschland wertvolles Obst, Gemüse und Backwaren weggeworfen. Das muss sich ändern! Denn wir haben als Gesellschaft die ökologische, soziale und ethische Verantwortung ressourcenschonender zu leben.

Zum ersten Mal lobt nun das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung aus. Bewerben können sich Privatpersonen, Nichtregierungsorganisationen, Unternehmen, Bürgerinitiativen und Kommunen. Gesucht werden kreative Projekte und Ideen, mit denen die Verschwendung von Lebensmitteln effektiv reduziert werden kann. Es wäre schön, wenn sich auch im Landkreis Hildesheim innovative Geister finden, die sich bis zum 31. Oktober 2015 bewerben und ihre guten Ideen gegen Lebensmittelverschwendung teilen!

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen

Meine Woche in Berlin    weiterlesen