Artikel mit Schlagwort "7. Ausgabe 2015"

avatar
Am Mittwochabend war ich mit der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bei Gerd Müller im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eingeladen. Es war eine sehr angenehme und offene Atmosphäre. Der Entwicklungsminister berichtete uns vom neuen Ansatz der deutschen Entwicklungshilfe. Dieser setzt besonders auf die Kompetenz und das Know-how der Kommunen und Gemeinden, z. B. bei der Wasser- und Energieversorgung oder in der Abfallwirtschaft. Angesichts der weiter steigenden Bevölkerungszahlen in Entwicklungsländern - in Afrika werden im Jahr 2050…weiterlesen
avatar
Mit großer Mehrheit stimmten am Donnerstag die Fraktionen der CDU/CSU, der SPD und der Grünen im Bundestag für das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine, danach auch für die Verträge mit Georgien und Moldau. Bereits 2012 erfolgte die Paraphierung des Abkommens, d. h. die billigende Zustimmung durch die Europäische Kommission. In Kraft treten kann das Abkommen allerdings erst, wenn es alle EU-Mitgliedstaaten ratifiziert haben. 2013 hatte das Assoziierungsabkommen die weitreichenden Konflikte zwischen der Ukraine und Russland ausgelöst. Eine Frage, die in diesem Zusammenhang oft gestellt…weiterlesen
avatar
Als Abgeordnete eines ländlich geprägten Wahlkreises weiß ich, dass die Sicherung der medizinischen Versorgung „in der Fläche“ keine leichte Aufgabe ist. Uns Gesundheitspolitikern stellt sich die Frage, wie man ein gutes Netz an Krankenhäusern und Ärzten schafft, das für alle Menschen erreichbar ist. Zur Zeit befindet sich der Entwurf eines Gesetzes in der parlamentarischen Beratung, das genau dort ansetzt: Das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung. Mit dem so genannten GKV-VSG soll u. a. die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum gestärkt …weiterlesen