Artikel mit Schlagwort "Brief aus Berlin 1. Ausgabe 2015"

avatar
Das hat es in der Geschichte der Bundesrepublik noch nicht gegeben — dass der Bund ohne sein Wissen schuldenfrei bleibt. Weil neben den extrem niedrigen Zinsen und den sprudelnden Steuereinnahmen auch noch circa 2,5 Milliarden Euro aus der Kernbrennstoffsteuer hinzukamen, wurde die schwarze Null schon 2014 erreicht. Das strukturelle Defizit geht seit Jahren kontinuierlich zurück, und wir übertreffen sogar jährlich die Planungen (siehe Abbildung). So sieht für mich solides Wirtschaften aus! (NKA = Nettokreditaufnahme)weiterlesen