Artikel mit Schlagwort "Frauen"

Ute Bertram hofft auf mehr Frauen in der Politik Mit Janne Bauersfeld (14) ist diesmal auch eine Schülerin aus Alfeld zu Gast im Deutschen Bundestag. Die Abgeordnete Ute Bertram hatte sich dafür eingesetzt, einem Mädchen aus ihrem Wahlkreis Hildesheim einen der begehrten Plätze in Berlin zur Verfügung zu stellen. Ute Bertram dazu: „Für mich ist es wichtig, dass junge Frauen einen Einblick in die Politik bekommen. Janne hat an der Sitzung der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilgenommen. Ich würde mir wünschen, dass sich mehr junge Frauen dazu entschließen auch in …weiterlesen
Frauen

„Nein heißt Nein“ gilt jetzt!

Union erreicht Reform des Sexualstrafrechts

Ein toller Tag für die Frauen in diesem Land! Die Frauen in der Union haben erreicht, dass am 7. Juli eine grundsätzliche Reform des Sexualstrafrechts Gesetz wurde. Endlich setzen wir das von Fachleuten längst geforderte Prinzip „Nein heißt Nein“ im deutschen Strafrecht um. Fortan ist die „rote Linie“ immer dann überschritten, wenn jemand gegen den erkennbaren Willen des Opfers verstößt. Auch die sexuelle Belästigung steht nun unter Strafe. „Grapschen“ wird jetzt endlich als das bestraft, was es ist: ein massiver und traumatisierender Übergriff. Für die Union war es be…weiterlesen
"Hebamme" - das ist einer der ältesten Berufe der Welt. Zu leiden haben unsere Hebammen aber zunehmend unter einem neuen Phänomen: sehr hohen Schadensersatzforderungen, die bei eventuellen Geburtsfehlern drohen. Dadurch werden ihre Berufshaftpflichtversicherungen jedes Jahr teurer. Für viele freiberufliche Hebammen hat sich ihre Arbeit sogar kaum noch gerechnet. Da musste die Politik gegensteuern! Gesundheitsminister Gröhe hatte gleich zu Beginn seiner Amtszeit versprochen, zu helfen - und das hat er auch getan. (mehr …)weiterlesen
FrauenWahlkreis

„Nein heißt Nein!“

Für ein besseres Sexualstrafrecht

Die Silvesternacht in Köln hat gezeigt: Es ist leichter, einen Handydieb zu bestrafen als einen Grabscher. Es gibt leider auch heute in Deutschland immer wieder Fälle, in denen Frauen vergewaltigt oder sexuell genötigt werden, ohne dass die Täter aufgrund der heutigen Rechtslage dafür bestraft werden können. Besonders unverständlich: Wenn sich das Opfer aufgrund einer Behinderung nicht wehren kann, ist das Strafmaß geringer als bei anderen Opfern. Diese Regeln wirken wie aus der Zeit gefallen und müssen dringend geändert werden! (mehr …)weiterlesen
ArbeitsmarktFrauen

Equal Pay Day

CDU fordert: Lohnlücke schließen!

Wie jedes Jahr war ich auch dieses Jahr wieder am Brandenburger Tor, um am "Equal Pay Day" daran zu erinnern, dass in Deutschland Frauen und Männer nach wie vor nicht gleich bezahlt werden. Der 18. März ist rein rechnerisch der Tag, bis zu dem Frauen über das letzte Jahr hinaus arbeiten müssten, um das gleiche Jahresgehalt 2015 wie ihre männlichen Kollegen zu erhalten. Das wollen wir ändern! Mein kurzes Video dazu finden Sie auf Facebook.weiterlesen
Wie lebt es sich in einem Land, in dem die Flüchtlingsfrage zum Dauerthema geworden ist? Israel und die Palästinensergebiete sind ein aufregendes Ziel – aus ganz aktuellem Anlass, aber auch historisch. Schließlich sieht man nicht aller Tage die Grabeskirche Jesu‘ und die Klagemauer in Jerusalem. Es gab also viele gute Gründe, warum die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion drei Tage auf Mandatsreise nach Israel fuhr. Besonders interessierte uns dabei die Lebensperspektive von Frauen und Mädchen. Wir besuchten die Knesset, sprachen mit Überlebenden des Holocaust und gin…weiterlesen
AlfeldFrauenMittelstandWahlkreis

Frauen auf Erfolgskurs

Podiumsdiskussion am 6. Oktober 2015 im Fagus-Werk in Alfeld

Ab 2016 gilt eine gesetzliche Geschlechterquote von 30 Prozent für Aufsichtsräte von Großunternehmen. Weitere 3.500 Firmen werden dazu verpflichtet, sich eigenverantwortlich Zielgrößen für Frauen in Aufsichtsräten, Vorständen und oberen Management-Ebenen zu setzen. Doch wie steht es um die Führungsperspektiven für Frauen in mittelständischen Unternehmen? Darüber diskutiere ich am Dienstag, dem 6. Oktober 2015, ab 18:30 Uhr, im Fagus-Werk in Alfeld mit Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen. Bei der Veranstaltung der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung …weiterlesen
FrauenGeschichte

Frauen der Männer des 20. Juli 1944

Gastbeitrag von Elisabeth Motschmann MdB

Alljährlich erinnern wir uns am 20. Juli 1944 an den Attentatsversuch auf Adolf Hitler und einem damit verbundenen Umsturzversuch. In erster Linie denken wir dabei an Graf von Stauffenberg, der eine Bombe in das Führerhauptquartier brachte. Doch Adolf Hitler überlebte und Stauffenberg sowie drei Mitbeschwörer wurden noch in der gleichen Nacht erschossen. 200 weitere Mitverschwörer wurden anschließend zum Tode verurteilt und hingerichtet. Hinter diesen Männern standen starke Frauen. Speziell diesen Frauen hat sich meine Kollegin Elisabeth Motschmann in einem Gastbeitrag gewidment.  …weiterlesen
Sicherlich haben es viele von Ihnen schon gehört: Im Sudan wurde eine junge Frau zum Tode verurteilt, weil sie einen Christen geheiratet hat. Die hochschwangere Mariam Yahya Ibrahim Ishag soll erhängt werden, sobald sie ihr zweites Kind ausgetragen hat. Der Stephanuskreis der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich jetzt mit einem Schreiben an den sudanischen Botschafter gewandt. Ich kann mich nur anschließen und Freiheit für diese junge Christin fordern.weiterlesen