Artikel mit Schlagwort "Kali+Salz"

Mitte Februar besuchte Ute Bertram das Kali+Salz Werk in Giesen-Ahrbergen. Sie verschaffte sich dort einen Eindruck von der angestrebten Wiederinbetriebnahme des Kali-Bergbaus. Es sei ein „transparentes Verfahren“, welches das Unternehmen hier führe, so Bertram.  „Durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze wird die Kaufkraft in der Region erhöht. Das sollte uns positiv stimmen.“ Denn im Falle einer Inbetriebnahme ist mit circa 500 Arbeitsplätzen durch verstärkten Bergbau in Gießen zu rechnen. Eine Entscheidung darüber, ob das Werk die Produktion wieder aufnimmt, ist in diesem Ja…weiterlesen