Artikel mit Schlagwort "Spitzenpolitik im Gespräch"

Am Dienstag, den 16. August, war Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in Hildesheim. Auf Einladung von mir und Niedersachsenmetall sprach er vor gut 70 geladenen Gästen über „Gesundheitspolitik als Standortfaktor“.  Das „Haus der Industrie“ war ein passender Ort, um über die Schnittmenge von Wirtschafts- und Gesundheitspolitik mit Unternehmern aus verschiedenen Branchen und dem Medizinbereich zu diskutieren. Immerhin hat der Gesundheitssektor deutschlandweit gut fünf Millionen Beschäftigte! Und gute Gesundheitsversorgung kostet Geld, ist nicht zum Nulltarif zu haben. Wenn s…weiterlesen
Auf meine Einladung kam der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Jens Spahn letzte Woche nach Hildesheim. Ich kenne ihn gut als ehemaligen Vorsitzenden unserer AG Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er stand uns anderthalb Stunden für ein spannendes und offenes Gespräch zu vielen Politikfeldern zur Verfügung. (mehr …)weiterlesen
Am 22. Januar war der Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege, Gesundheitsstaatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), zu Besuch in Hildesheim. Auf Einladung von Ute Bertram hielt er einen Vortrag über den aktuellen Stand der Pflege und stand für Fragen zur Verfügung. Gut 50 Personen, davon die Hälfte Fachpersonal aus der ambulanten und stationären Pflege, waren gekommen, um sich direkt an den höchsten Pflegepolitiker des Landes zu wenden. Staatssekretär Laumann, der selbst zwei bis drei Pflegeeinrichtungen pro Woche besucht, erklärte die Fortschritte, die durch das neue Pfleges…weiterlesen